AKELA – NOTFALL (RESERVIERT)

Deutscher Schäferhund-Mix, geboren circa 2016

Für Akela suchen wir ganz dringend eine Pflege- oder Endstelle!

WIR LIEBEN DIESEN HUND, WEIL ER EIN RIESEN SCHATZ IST! SEELENFREUND

Meine Namenspatin heißt Charmaine W.!

Der Name Akela kommt aus dem Hinduistischen und aus Hawai. Er bedeutet: der Adelige / der Vornehme / der Glückliche.

Hallo, ich bin AKELA!

Seine Geschichte:

Eva holte den Rüden aus der Tötungsstation in Debrecen. Er hatte zuvor ein Zuhause, wo sich jedoch niemand sonderlich um ihn gekümmert hat, weswegen er selbständig spazieren ging, was sein Herrchen veranlasst hat, ihn abzugeben.

Sein Wesen:

Er ist derjenige, der tief unsere Herzen berührt. Ein Seelenhund. Ein bester Freund an der Seite. Akela ist sehr goldig. Ein Clown. Ein Freudenpaket. Ein Goldstück. Unser Herz hat er im Sturm erobert. Gibst du ihm die Chance, nochmal glücklich zu sein? Akela ist so umgänglich und lieb, dass wir ihn trotz seiner Größe sogar an Anfänger vermitteln. Er versteht sich mit Hunden und vergöttert die Menschen.

Medizinische Besonderheiten:

Bisher keine bekannt

Sein Werdegang auf der Rettungsfarm:

Das Gassi gehen mit ihm macht großen Spass, da er gut an der Leine läuft und stets Kontakt mit den Menschen hält. Er mag Frauen und Männer gleich gern. Er rennt nicht los, er geht im Tempo, das der Mensch ihm vorgibt. Der Schöne ist mit Hunden verträglich und freundlich. Er ist nicht dominant, lässt sich aber auch nicht auf der Nase herumtanzen, sondern gibt Kontra wenn es sein muss. Unser Klettermax möchte hoch hinaus. Nicht, um Höhenluft zu schnuppern, sondern weil er schlau ist und weiß, dass man Zäune durchaus überwinden kann, um seine kostbare Zeit bei den Menschen zu verbringen, die er vergöttert und liebt. Daher sollte Akela in der ersten Zeit im neuen Zuhause nicht unbeaufsichtigt im Garten gelassen werden, erst recht nicht, wenn man ausgeht, denn dann kann es schon sein, dass er versucht seine Familie zu finden. Am besten erstmal mit Leine rausgehen, bis man sicher sein kann, dass der adoptierte Schatz nicht auf Wanderschaft geht.

Größe: ca. 60 cm Schulterhöhe, ca. 20-22 Kilo

Verträglich mit Hunden: ja

Befindet sich auf unserer Farm in Debrecen, Ungarn. Gerettet im Januar 2024 aus der Tötungsstation.

Habe ich dein Interesse geweckt? Den Vermittlungsablauf im Detail kannst du hier nachlesen: Vermittlungsablauf

Bei Interesse an meiner Adoption fülle bitte unsere Vermittlungsanfrage aus, oder schreibe uns eine persönliche Nachricht über Facebook an den Puli Tierschutzverein oder eine E-Mail an: puliverein.debrecen@gmail.com