MIKLÓS (RESERVIERT)

Foxterrier Mix, ca. 7 Jahre alt (Stand: April 2023)

ICH FANGE DEN TAG VON HEUTE NICHT MIT DEN SCHERBEN VON GESTERN AN. MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR DICH UND EIN NEUES ZUHAUSE.

Meine Namenspatin und Patin heißt Michaela W.!

Der Name Miklós ist die ungarische Form von Nikolaus und bedeutet: Sieger über das Volk.

Hallo, ich bin MIKLÓS!

Seine Geschichte:

Der Kleine wurde auf der Straße aufgegriffen. Über sein Vorleben wissen wir leider nichts. Nur dass er keinesfalls nur die Sonnenseite des Lebens genossen hat. Er war mager, hungrig, verzweifelt, übersät von kleinen Wunden. Er hat sich wohl schon länger auf der Straße durchschlagen müssen. Mikis Verhalten lässt durchblicken, dass er Menschen kennt. Allerdings glauben wir nicht, dass er ein geliebter Familienhund war. Vermutlich wurde er in einer Hundegruppe für die Jagd eingesetzt. Da passiert es immer wieder, dass ein Hund den Anschluss verliert und verloren geht. Wenn er dann von Tierschützern gefunden wird, ist das reine Glückssache. Miki bestand aus Haut und Knochen, als er zu uns kam.

Sein Wesen:

Der kleine Foxterrier Junge ist noch ein bisschen scheu, aber keinesfalls ein Angsthund. Sobald Miki merkt, dass ihm nichts Böses mehr passiert, blüht er auf. Er lässt sich schon anfassen, schnuppert neugierig an unseren Helferinnen und kommt mit zum Gassi. Miki fängt jetzt schon an, wie ein Gummiball hoch zu springen, sobald jemand vorbei läuft, damit er ja gesehen wird und vielleicht ein freundliches Wort oder ein Streicheln abbekommt. Das Rezept einer langen glücklichen und intensiven Mensch-Miki-Beziehung lautet: Ganz viel Liebe, eine Brise Verständnis, dass für ihn alles neu ist und er noch vieles lernen muss und Geduld. Und wo wir schon beim Thema Rezepte sind…..wir sind uns sicher, dass er harte Zeiten hinter sich hat und hungern musste. Daher sollte man ihn erstmal getrennt von anderen füttern, damit er in Ruhe sein Fressi geniessen und lernen kann, dass er es nicht in Windeseile herunter schlingen muss. Gibt man Miki was aus der Hand, kann es schon sein, dass man ihm erklären muss, dass der Finger nicht zur Mahlzeit dazu gehört 🙂 Doch das üben wir jetzt schon fleißig mit ihm. Und er ist ein schlauer Kerl.

Medizinische Besonderheiten:

Keine

Sein Werdegang auf der Rettungsfarm:

Kaum bei uns eingezogen hat Miki bereits das Herz unserer Helferin Michaela erobert, die gerade aus Österreich da war, um auf der Farm mit anzupacken. Sie meldete sofort an, dass sie seine Patin sein möchte. Seine Wunden an seinen Ohren und im Gesicht heilen ab. Ebenso hoffen wir, dass seine Seele heilt und er bei verständnisvollen Menschen die Chance bekommt, neu anzufangen und geliebt zu werden. Wer möchte Miki die Hand reichen und ihn verwöhnen

Größe: ca. 40 cm Schulterhöhe

Verträglich mit Hunden: ja

Befindet sich auf der Rettungsfarm in Debrecen, Ungarn. Gerettet im März 2023 von der Straße

Habe ich dein Interesse geweckt? Den Vermittlungsablauf im Detail kannst du hier nachlesen: Vermittlungsablauf

Bei Interesse an meiner Adoption fülle bitte unsere Vermittlungsanfrage aus, oder schreibe uns eine persönliche Nachricht über Facebook an den Puli Tierschutzverein oder eine E-Mail an: puliverein.debrecen@gmail.com